Avatar von Capri
  • Capri

mehr als 1000 Beiträge seit 18.12.2002

Re: Wenn die Lüge zu groß ist

Bei mir war es bis zum Beginn des Konfliktes so das ich die Aussagen der 'Tagesschau' und ähnlicher Leitmedien als bare Münze annahm, mit den Jugoslawien Konflikt änderte sich das schnell, den der riesen Unterschied zwischen dem was in den Nachrichten kam und dem was dort eingesetzte deutsche Soldaten/Piloten berichteten war wie zwei sich widersprechende Welten.

Bis heute liegt es mir im Magen, das eine große Mehrheit des Bundestages diesen 'Einsatz' befürwortete, allen voran die Friedenspartei Grüne.

Klar aber auch das mit den Tode Titos 'zerfallen musste was nicht zusammen gehört' wie die Kroaten die schon immer sich mehr zu Österreich und Deutschland hingezogen fühlten als zur Zentralregierung in Belgrad.

Russland war da ab den 1980er Jahren imho schlauer, es entließ Republiken (Georgien als Sonderfall) die nicht der Föderation angehören wollten und verhinderte so Aufstände und Unruhen.

Bewerten
- +