Avatar von permul
  • permul

mehr als 1000 Beiträge seit 29.11.2017

der Plastikmüll im Meer kommt vor allem aus Asien und Afrika

Das wichtigste erwähnt Florian Rötzer kaum, wie denn das Plastik ins Meer kommt.

http://www.ufz.de/index.php?de=36336&webc_pm=34/2017

"Jedes Jahr gelangen Millionen Tonnen Plastikmüll ins Meer - ein globales Umweltproblem mit nicht abzusehenden ökologischen Folgen. Um den Plastikeintrag reduzieren zu können, muss klar sein, über welchen Weg das Plastik ins Meer kommt. Bisher war darüber nur wenig bekannt. Dem ist nun ein interdisziplinäres Forscherteam unter Leitung des UFZ nachgegangen. Es konnte zeigen, dass Plastikmüll vor allem über große Flüsse ins Meer eingetragen wird.
...
Die Forscher haben zudem berechnet, dass die zehn Flusssysteme mit der höchsten Plastikfracht (acht davon in Asien, zwei in Afrika) - in denen zum Teil hunderte Millionen Menschen leben - für rund 90 Prozent des globalen Plastikeintrags ins Meer verantwortlich sind."

http://www.naturinsider.com/nur-10-fluesse-der-erde-transportieren-fast-alles-plastik-ins-meer/

Die zehn Flüsse mit der größten Plastikfracht:
Yangtze, Gelbes Meer, Asien
Indus, Arabisches Meer, Asien
Gelber Fluss (Huang He), Gelbes Meer, Asien
Hai River, Gelbes Meer, Asien
Nil, Mittelmeer, Afrika
Meghna/Bramaputra/Ganges, Bucht von Bengalen, Asien
Pearl River (Zhujiang), Südchinesisches Meer, Asien
Amur (Heilong Jiang), Ochotskisches Meer, Asien
Niger, Golf von Guinea, Afrika
Mekong, Südchinesisches Meer, Asien

Bemerkenswert die Studie scheint nicht in deutsch und nicht kostenlos verfügbar zu sein obwohl sie zum größten Teil vom deutschen Steuerzahler bezahlt wurde.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (25.03.2018 20:57).

Bewerten
- +
Anzeige