Avatar von contracorriente
  • contracorriente

130 Beiträge seit 24.02.2010

„Des einen Freud ist des anderen Leid.“ Die junge BRD und der Koreakrieg

So könnte man die Auswirkungen des Korea-Krieges (1950-1953) für die junge BRD bezeichnen, hatte doch dieser erste große Konflikt im Kalten Krieg der vor einem Jahr gegründeten BRD ein kleines Wirtschaftswunder gebracht,sog. Korea Boom und befeuerte dazu noch den hysterischen Antikommunismus: 1951 wurde die KPD verboten. Außerdem beschleunigte dieser Krieg die West-Anbindung der jungen Adenauer -Republik mit dem raschen Wiederaufbau einer neuen Armee, der Bundeswehr.

Das ungeheure Leid der Zivilbevölkerung Koreas dürfte die Deutschen wohl kaum interessiert haben, hatten sie doch andere Sorgen wenige Jahre nach dem Zusammenbruch / Befreiung des Deutschen Reiches.

Hier einige Fakten eines der grausamsten Kriege in der Militärgeschichte.

Pyöngjang wurde von mehr als 1400 US-Bombern in einem 24 stündigen pausenlosen Einsatz in Schutt und Asche gelegt. Nur zwölf Häuser überstanden den Bombenhagel und die Feuerstürme.

Das Imperium setzte zum ersten Mal flächendeckend das kurz zuvor erfundene Napalm in Nordkorea ein. Auf Nordkorea wurden mehr Bomben abgeworfen als auf Nordvietnam mit weit größeren Verlusten in der Zivilbevölkerung aufgrund der dichteren Besiedlung und höheren Industrialisierung als in Vietnam.

Die Schätzungen des Verlustes der koreanischen Zivilbevölkerung bewegen sich nach konservativer westlicher Schätzungen auf bis zu 4, 6 Millionen . Davon waren drei Millionen Zivilisten im Norden und 500 00 im Süden der Halbinsel

Am Ende dieses dreijährigen Krieges blieb es wie zuvor. Kein Zentimeter hatten die beiden Siegermächte von WWII an Boden gewonnen. Das Imperium und die UdSSR teilten sich südlich und nördlich des 38. Breitengrades wie drei Jahre zuvor ihre jeweiligen Einflusszonen zu.

Wenn man ein Beispiel für die Sinnlosigkeit des Krieges anführen will, so ist in meinen Augen dieser im Westen weitgehend vergessene und unbekannter Krieg an erster Stelle zu nennen.

Quellen : https://youtu.be/ZXhwc4FF6QM

http://www.nachdenkseiten.de/?p=39861

Bewerten
- +
Anzeige