Avatar von kivan
  • kivan

mehr als 1000 Beiträge seit 22.01.2006

Re: Schon fast vergessen...

freudhammer schrieb am 04.11.2018 10:28:

Ich zitiere nochmals aus dem Bericht:

Die österreichischen Kritiker und Skeptiker liegen richtig: In Deutschland häuft sich die journalistische Publizistik und wissenschaftliche Literatur über den dreisten Missbrauch der Gesetzlichen Krankenversicherung als Staats-Sparkasse durch die jahrzehntelange Überwälzung von Staatsaufgaben aus der Steuerfinanzierung in eine Beitragsfinanzierung. Diese Transformation des Steuerstaates in einen Sozialabgaben-Staat ist in Deutschland unter der Bezeichnung "Versicherungsfremde Leistungen" berüchtigt. So wurden beispielsweise die Gesundheitskosten der Merkelschen Flüchtlingswelle per Federstrich den Krankenkassenbeitragszahlern aufgelastet.

Diese Aussage ist also falsch?

Ich konnte zwei Stellen finden die das Gegenteil behaupten, von Quellen die sich damit auskennen müssen, also würde ich sagen ja, sie ist falsch. Ich lasse mich aber vom Gegenteil überzeugen wenn jemand bessere Belege beibringt.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (04.11.2018 16:19).

Bewerten
- +
Anzeige