Avatar von mal_so
  • mal_so

930 Beiträge seit 19.01.2010

Friedenssicherung für Europa

Je mehr die Rüstungsindustrie Europaweit verzahnt ist, desto weniger sind Kriege zwischen diesen Staaten möglich.

Nehmen wir mal die "Schwergewichte" Deutschland und Frankreich, die Jahrhunderte lang "Erbfeinde" waren. Wenn zentrale Rüstungsgüter gemeinsam entwickelt und gebaut werden, wird es schwierig bis unmöglich eine kriegerische Auseinandersetzung gegeneinander zu führen.

Auch wenn jetzt nationalgesinnte Kräfte, z.B. ein kleiner "Adolf" an die Macht kommt,
wird es extrem schwierig sein, eine vom Rest Europas unabhängig Streitmacht aufzubauen.

Nur so wächst die EU so zusammen, das die Kriege (die sehr vielen Schmerzen bereiten), die es jahrhundertelang in Europa gab, in Zukunft nicht mehr möglich sind.

Es reicht nicht immer "Peace" zu rufen und dafür zu Demonstrieren.
Wenn die Munition für deutsche Panzer in Frankreich produziert wird und die Zünder aus Italien kommen, ist auch für einen deutschen Kriegstreiber schwierig einen Feldzug gegen Frankreich durchzuführen.

Bewerten
- +
Anzeige