Avatar von freudhammer
  • freudhammer

664 Beiträge seit 14.12.2014

Jacke wie Hose

Man liegt sicher nicht falsch mit der Behauptung, dass solche Geschehnisse nur inszeniert sein können, denn da passt nichts zusammen. Hauptsache die Medien haben ihre Schlagzeilen und müssen nicht über Wesentliches berichten. Etwa über die gezielte Zündelei mit dem brandgefährlichen Nato-Manöver an der russischen Grenze oder das noch immer unverändert stattfindende Ausspionieren der Menschen und Abhören von Handys und Computern.
Vor einigen Tagen habe ich mir den Spielfilm über Edward Snowden angeschaut und bin richtig erschreckt, dass man diese Geschehnisse schon beinahe vergessen hat. Etwa dass Obama im Wahlkampf das Ausspionieren der eigenen Bevölkerung zu beenden versprach und dann unter seinem Regime die weltweite Überwachung geradezu explodierte, einschließlich der Ermordung von Menschen mit Drohnen in Echtzeit. Dann wird einem wieder klar, dass es noch niemals in der Geschichte einen totalitäreren Hegemon gegeben hat und keinen, der soviel Blut an Händen hat.

Es ist egal, an wem die Geschichte mit den erfundenen oder tatsächlichen Briefbomben letztlich hängenbleibt, denn ob Demokraten oder Republikaner, ihre Politik ist dieselbe, es ist völlig Jacke wie Hose.

Bewerten
- +
Anzeige