Avatar von William Zard
  • William Zard

mehr als 1000 Beiträge seit 13.06.2005

Re: Privatisierung der Versorgung von Grundbedürfnissen

Ich finde man kann Telekommunikation nicht unbedingt mit Energie,
Wasser, Lebenmitteln, Medizin und ähnlichem vergleichen. Ich denke
bei den Grundbedürfnissen steht das Gemeinwohl über den
(normalerweise berechtigten) Gewinnabsichten privaten Unternehmen.
Eine staatliche Kontrolle (oder Organisation) dieser Bereiche sollte
dementsprechend auch über jegliche kontrollmechanismen des Marktes
hinausgehen.
(Wobei man durchaus darüber streiten kann, ob Infrastruktur wie
Strassen, Schienen und Telekommunikation nicht auch -zu einem
gewissen Grad- zu den Grundbedürfnissen zählen, was nutzt schon das
Krankenhaus, wenn keine Weg dorthin führt ...)
Bewerten
- +