Avatar von athe1
  • athe1

555 Beiträge seit 26.09.2000

Re: Wie Vattenfall-Chef Lars Göran Josefsson die Menschen belügt und manipuliert

Nicht nur in Sachen Atomkraft spielt der dem schwedischen Staat!!
gehörende Vattenfall-Konzern ein sehr doppelbödiges Spiel .. auch bei
der in den Kinderschuhen steckenden CCS-Technologie (industrielle
Nutzung nicht vor 2020) für CO2-Minderung bei Braunkohlen-Kraftwerken
des Konzerns wird kräftig ((gelogen)) die Öffentlichkeit manipuliert. 
p h o s m o schrieb am 6. Juli 2009 22:27

> Seit Januar 2009 droht einigen Hundert Erzeugern erneuerbarer
> Energien das Aus, weil Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) mit
> einer Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) rückwirkend die
> Auslegung eines Begriffes verändert und damit die wirtschaftlichen
> Grundlagen für diese Anlagen dramatisch verschlechterte.

> http://www.spd-ruiniert-mittelstand.de/#worumesgeht.html

Interessant ist in obigen Zusammenhang auch die Rolle der SPD bei dem
CCS-Gesetz, welches nicht nur CO2-Speicher im Untergrund auf Kosten
der Allgemeinheit (ab 31.Jahr) ermöglichen soll sondern auch nebenbei
den Todesstoß von erneuerbarer Tiefengeothermie bedeutet.
(http://www.geothermie.de/fileadmin/useruploads/aktuelles/Aktuelles/C
CS-Gesetz_Stellungnahme_GtV-BV_02.04.2009.pdf)

Dass dieses Gesetz jetzt nicht mehr vor der Wahl durch den Bundesrat
ging, ist der CDU und nicht dem SPD-Gabriel zu verdanken.
Wobei sich auch die CDU (Schleswig-Hollstein) nur wahltaktisch
verhält.

Bewerten
- +