Avatar von master-slave-configuration
  • master-slave-configuration

740 Beiträge seit 25.08.2017

Kinder sind zu dick, das ist keine Paranoia

Der Autor nutzt statistische Trinkereien. Er behauptet als Gegenargument nur rund 6% der Kinder seien Adipös, das ist nicht viel und darum ist das alles Panikpropaganda. Was unter den Tisch fallen gelassen wird, ist das man schon lange Übergewichtig ist, bevor man Adipös ist. Hier die richtigen Zahlen aus der Studien:

15,4 % der Kinder sind Übergewichtig und 5,9 % Adipös, heisst 21,3% aller Kinder sind Übergewichtig, oder Krankhaft übergewichtig, mehr als ein Fünftel. Das ist zu viel.

https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsJ/FactSheets/JoHM_01_2018_Adipositas_KiGGS-Welle2.pdf?__blob=publicationFile

Bewerten
- +