Avatar von Buttersäure
  • Buttersäure

489 Beiträge seit 02.07.2017

Das paßt doch: Viertklässler ging in SS Uniform zum Schulfasching!

BILD schreibt dazu:

In Hamburg ist ein Viertklässler vom Unterricht suspendiert worden, weil er zum Fasching als SS-Mann verkleidet in der Schule erschien.

Die Eltern wurden demnach informiert und befinden sich in der Beratung mit Pädagogen. Die Schule habe den Jungen vorerst vom Unterricht suspendiert.

Die Schulleitung teilte mit: „Die Schulpflicht müssen wir natürlich erfüllen. Vor allem ist es wichtig, ein Kind, das sich droht zu radikalisieren, nicht zu verlieren. Stattdessen müssen wir pädagogisch mit ihm arbeiten, um solche Fälle in Zukunft zu verhindern.“

Alle Ämter seien involviert, die Eltern verhalten sich wohl kooperativ.

Bewerten
- +