Avatar von geranios
  • geranios

mehr als 1000 Beiträge seit 18.08.2010

Das kann aber nicht sein

Jens Daniehl schrieb am 23. Dezember 2014 03:01

> dann paß  auf, ich stehe  vor Deiner Tür mit anderen Herren
> im Ledermantel - wir sollten uns dringend unterhalten!
> cnr

Wenn das Humor sein soll dann geh ich jetzt zum Lachen in den Keller.

> Menschen wie Du werden vermtl. nie begreifen das "Refugees welcome"
> und "no border" das Sozialsystem zerstört und natürlich auch
> innere Auseinandersetzungen forciert oder haben deutsche 
> Hutus und Tutsis zerhackt (800.000 - 1 Million Opfer)? 

Das Sozialsystem in Deutschland ist im Vergleich fantastisch und
funktioniert auch dank vieler Einwanderer, die Steuern zahlen und für
wenig Geld arbeiten. Wenn Zerstörung droht dann durch Clubs wie INSM
oder Gesetze wie TTIP. Nur zur Erinnerung: Deutsche haben
andersgläubige vergast (6 Millionen Opfer) und zweimal den größten
Krieg der Welt gestartet (ich spar mir die Opferaufrechnung)!

> So gut wie alle "Multikulti" Länder haben innere
> Auseinandersetzungen.

Ist das so? USA, Brasilien, Großbritannien geht es Prima. Was
Konflikte verursacht ist die soziale Frage, nicht die Hautfarbe.

> Jemen: kloppen sich gerade Schiiten u. Sunniten 

Das sind Religionsgruppen, keine Ethnien

> Irak ähnliches,

Alle Strukturen wurden seit Jahrzehnten durch ausländische
Einmischung zerstört

> Syrien: Grausam

gilt das gleiche wie im Irak

> Aber was ich häufiger merke, das Menschen wie Du 2 Standards haben.

Es ist mir ziemlich Rille, welche Gesetze andere Länder erlassen. Ich
lebe hier und wünsche das man sich um Probleme kümmert, die für uns
wichtig sind. Einwanderung ist KEIN relevantes Problem in
Deutschland. Du bist ja nicht mal in der Lage, ein konkretes Problem
zu benennen, außer das Du irgendwas "ungerecht" findest. Das dein
Sparkassendirektor von deiner Knete im Luxus lebt, das
Krankenversicherungen in Tatunion mit der Pharmabranche unser
Gesundheitswesen auslutschen, das Großkonzerne ihre Riesengewinne in
Luxemburg steuerfrei waschen, das ist alles kein Problem für Dich.
Aber 100 EUR für einen Ayslanten, da schwillt dir der Kamm. 
Du bist ganz schön fehlgeleitet.


Bewerten
- +