Avatar von Jens Daniehl
  • Jens Daniehl

476 Beiträge seit 13.11.2006

Re: Das kann aber nicht sein

geranios schrieb am 23. Dezember 2014 10:21

> Jens Daniehl schrieb am 23. Dezember 2014 03:01

> > dann paß  auf, ich stehe  vor Deiner Tür mit anderen Herren
> > im Ledermantel - wir sollten uns dringend unterhalten!
> > cnr

> Wenn das Humor sein soll dann geh ich jetzt zum Lachen in den Keller.

Kannst dableiben und Dir überlegen wie (auch ungewollte) Einwanderung
ein Land prägt. Oder meinst Du wenn Deutschland islamischer wird
gibt es mehr Frauen.- und Schwulenrechte und natürlich KEINE
Aus ach egal..

> > Menschen wie Du werden vermtl. nie begreifen das "Refugees welcome"
> > und "no border" das Sozialsystem zerstört und natürlich auch
> > innere Auseinandersetzungen forciert oder haben deutsche 
> > Hutus und Tutsis zerhackt (800.000 - 1 Million Opfer)? 

> Das Sozialsystem in Deutschland ist im Vergleich fantastisch und
> funktioniert auch dank vieler Einwanderer, die Steuern zahlen und für
> wenig Geld arbeiten.

Unsinn³. 
"Tipp: Türken sind mit Abstand am schlechten integriert"
"Wie viel kostet ein Ausländer?"

Keine Angst - beides Spon.

> Wenn Zerstörung droht dann durch Clubs wie INSM
> oder Gesetze wie TTIP. Nur zur Erinnerung: Deutsche haben
> andersgläubige vergast (6 Millionen Opfer) und zweimal den größten
> Krieg der Welt gestartet (ich spar mir die Opferaufrechnung)!

> > So gut wie alle "Multikulti" Länder haben innere
> > Auseinandersetzungen.

> Ist das so? USA, Brasilien, Großbritannien geht es Prima. Was
> Konflikte verursacht ist die soziale Frage, nicht die Hautfarbe.

Doof bleibt doof. DU müsstest doch als erstes gegen die ständigen
Tötungen durch weiße Polizisten an Schwarzen protestieren.
Gestern hat ein konvertierter Schwarzer zwei Polizisten umgelegt
(Mihigru: 1 x Latino, 1 x Chinamann)
Großbritannien?!? Echt jetzt?
Lodoner Attentate mit rd. 59 Toten vergessen? Londoner Riots
vor 3/4 Jahren vergessen? Rotherham mit (mind.) 1000 missbrauchten
britischen Mädchen und zwar zu fast 100% britischen Mäbdchen
vergessen und die Täter zu fast 100% MUSLIME.

KEIN Rassismus? Nee,  Täter waren ja keine Weißen
also kann es auch kein Rassismus sein.
Ist dir schon mal in Deutschland aufgefallen das man
jede Menge Türken u. ähnliche mit deutschen Mädchen
u. Frauen sieht, aber fast nie, ich schätze nach
jahrelanger Beobachtung, Mindestens 1:9 eger 19:5,
deutsche Jungs/Männer mit Türkinnen?
Ist dir klar, das wenn wie jetzt zu 2/3 junge Männer
kommen es ein Teil einer vermtl. gewollten (auch von dir?)
Umvolkung ist und es natürlich schwieriger versch. Gruppen
unter einen Hut zu bekommen. Oder glaubst du als vermtl.
ath. Deutscher wirst Dich mit "Gläubigen" fremder Kulturen
einigen können?!?
Ja, in einem Fall - wenn DU gegen "Fremdendiskriminierung"
mit auf die Straße gehst. Das heisst.. was du willst bewirkt
eine Entsolidarisierung der Bevölkerung. 

> > Jemen: kloppen sich gerade Schiiten u. Sunniten 

> Das sind Religionsgruppen, keine Ethnien

Ja und kloppen die sich deswegen nicht?
Man, man, man, wenn es Streß gibt dann bricht es meist
an ethnischen und / Glaubensbarrieren auf. Syrien
ist ein gutes Beispiel dafür.
Auch wenn "der Westen" mitgeholfen hat.
Meine Thesa ist dass das Absicht war und es für
die USA und Israel mehrere Vorteile hat.
1. Die Feinde bekämpfen sich untereinander.
2. Iran wird geschwächt und hat keine Basis mehr, im Gegen
teil sie müssen Kämpfer schicken. 
3. Europa wird durch die vielen Flüchtlinge (die zu 90% 
bleiben werden) geschwächt - auch hier gibt es durch
die zunehmende Islamisierung Probleme.
3 Angriffe in Frankreich in 3 Tagen zeigen ein Problem an.
4. Israel wird auf sehr lange Zeit keine Angst vor
einem Syrischen Staat haben müssen. Auch der Iran hat
weniger Reserven Israel zu piesacken. 

Das ich die soziale Frage  hier nicht stelle
heißt nicht das ich Sie negiere. Was Du nicht begreifst
ist 
1. Das ungeregelte Zuwanderung von meist Ungebildeten
einem Hochleistungsland wie Deutschland schadet.
2. Das ich, Du ja nicht entweder wirst Du gar nicht arbeiten
oder in der schmarotzenden Sozialindustrie einen Job hat
der selbstgeschaffene Probleme löst, obwohl gut im Job
keine zusätzliche Konkurrenz brauche (Beispiel: Ein Bekannter
wird durch (billigere) Polen ersetzt).
3. Wir in Deutschland, Du wirst es besser wissen ca. 3 Milionen
Arbeitslose haben, vllt. 5 Millionen in prekären Jobs,
eine Menge Zeitarbeiter und befristete Verträge.

Das soll besser werden bei Massenzuwanderung?!??
Du hast n Knall! Du begreifst nicht, oder wirst bezahlt dafür
ein Kapitalistenknecht zu sein.
Hier  ein Link, ich hoffe der ist unverdächtig Zitat:

"Masseneinwanderung und Überfremdung der Europäischen Republiken und
Kulturräume dienen dem Imperialismus auf mehreren Ebenen. Kurzfristig
wird zum einen Arbeitspotenzial aus Billiglohnländern der lokalen
Kapitalverwertung vor die Haustür geliefert.
Mittelfristig wird die kulturelle, soziale und in der Folge
staatliche Desintegration der historischen Errungenschaft der
bürgerlich demokratischen Republik forciert............." 
http://rotefahne.eu/2013/10/no-border-no-nation-neue-marketing-imperi
alismus/

Wir haben EU weit gut 25 Millionen Arbeitslose. Offiziell.
So, für mich soll gut sein, Einzelunterhaltungen sind zu
aufwendig. Aber wenn Du was zum Syrien Krieg weiß, also
Hintergründe, dann schreibt was dazu wenn Du halbwegs
Argumente hast. das ist ja schwer zu durchblicken.
Am Anfang habe ich nicht begriffen warum die "Aktivisten"
dort unterstützt werden (also von den USA usw.) weil
eine "islamistische" Islamisierung vorauszusehen war,
bis ich die Schaukelpoltik, wie im Irak / Iran Krieg
von 1980 - 88 bemerkt habe.

Fällt mir gerade ein. von wegen keine Probleme:
"Kampf im Klassenzimmer" schauen - youtube
Korankinder ist auch interessant

Schöne Weihnachten

Bewerten
- +