Avatar von snaporaz
  • snaporaz

mehr als 1000 Beiträge seit 16.06.2009

soll nicht der staat das volk schützen? hat genau DAS nicht priorität?

also:
das ist doch die eigentliche aufgabe des staates.
die kernaufgabe sozusagen.

und nicht die selbstaufgabe,
vor irgendwem.

was aber zu sehen ist, 
ist zusehends
irgendein hickhack,
und keiner will's gewesen sein!

am schluß gibt's ja ein GESETZ!
(als ob nicht der staat für die gesetze verantwortlich wäre!)

die soll'n die politischen spitzfindigkeiten
und das kleingeistige geklüngel mal sein lassen
und endlich ihren ihnen zugedachten aufgaben nachkommen!

und das ganze gelaber 
vom RECHT AUF IRGENDWAS auch!
(das geht jetzt an die adresse von: 
aber wir haben doch einen vertrag!)

denn ICH habe hier auch ein recht 
auf gesundheit nämlich, 
und menschenwürde,
und auf meine ruhe!
die muß der staat auch schützen

denn ich will nicht rumgescheucht werden,
wenn hier mal so'n meiler hochgeht.
und mein eigentum muß auch geschützt werden, 
wenn schon die person nichts zählt.
auch hier entzieht sich der staat!

keiner weiß irgendwas,
aber beschlossen wird, 
und das ist schiere unverantwortlichkeit!

dass das volk mehrheitlich gegen atomkraftwerke ist
dürfte merkel schon während der großen demos 
mitgekriegt haben.

diese laufzeitverlängerungsgesetze, 
die da verabschiedet wurden, 
die sind absoluter schweinkram, 
frau merkel, 
hoffentlich merken sie das jetzt auch mal!


Bewerten
- +
Anzeige