Avatar von fremsley
  • fremsley

mehr als 1000 Beiträge seit 10.01.2000

Re: Zu große Städte sind wohl auch scheisse

Netzweltler schrieb am 10. Dezember 2012 10:31

> Große Städte sind gewaltige Umweltzerstörungsmaschinerien, die ihre
> Probleme global exportieren.

Intensive Menschenmassenhaltung in den Grossstaedten
ist bei weitem umweltfreundlicher als zersiedelte
Wildschweingebiete. Das zeigt sich ganz besonders
deutlich beim Thema Waren- und Personentransport.

> Das grundlegende Problem dabei ist das globale Bevölkerungswachstum.

Da hast du natuerlich recht. Alten Berechnungen
zufolge boete die Erde gerade einmal 500 Millionen
Menschen ohne Raubbau an den Resourcen Platz.

MfG

Bewerten
- +