Avatar von exkoelner
  • exkoelner

mehr als 1000 Beiträge seit 28.06.2012

Re: Was haben China und Deutschland gemeinsam?

Und Klaus Schwab:

"Klaus Schwab, ein wahrer Dr. Mabuse der Postmoderne, der gerne im Darth Vader Kostüm posiert, fantasiert über das bevorstehende Zeitalter Künstlicher Intelligenz: die Verschmelzung von Mensch und Maschine, Designer-Babies, Designer-Organismen, Geoengineering, Digital Homeschooling, Smart Homes und Cities, in denen jedes Ding an eine allwissende Super-KI angeschlossen wird — eine vollkommen sichere Welt dank totaler Überwachung. Für Schwab, der Sätze sagt wie: “Eine Welt voller Drohnen bietet eine Welt voller Möglichkeiten” (37) stellen Menschen eine gesichtslose Verwaltungsmasse dar. Er spricht vom „Systemmanagement menschlicher Existenz“, ermöglicht durch ‘Built-in’-Smartphones’ oder ‘Smart Tattoos’, die Sensordaten des menschlichen Körpers an das ‘Internet der Dinge’ (IoT) übermitteln oder künstliche Eindrücke erzeugen können (38). Oder, warum nicht gleich ‘Smart Dust’, intelligenter Staub, der sich mit Mikrosensoren versehen im menschlichen Darm einnisten kann, wie Schwab voller Entzücken zu berichten weiß:

“Smarter Staub, Mikrocomputer mit Antennen, jeder von ihnen kleiner als ein Sandkorn, kann sich nun im menschlichen Darm selbst organisieren“ (39).

Was sich anhört wie die megalomanen Fieberträume eines Psychopathen, ist die real angestrebte Vision eines der mächtigsten Player der Weltwirtschaft, die sogenannte „4. Industrielle Revolution“ (4IR). Zu den Partnern dieses Projektes gehören Großbanken, Big Pharma, die Impfallianz GAVI, Versicherungen, Ölkonzerne, Beratungsunternehmen wie McKinsey, Digitalkonzerne wie Microsoft, Facebook und Netflix — und last but not least, der chinesische Technologiegigant Huawei (40)."

https://ayavela.medium.com/china-und-der-great-reset-8b8bca63a6ac

Bewerten
- +