Avatar von user124
  • user124

mehr als 1000 Beiträge seit 17.03.2006

alles was möglich ist wird auch gemacht

die frage ist: bin ich als person weniger legitimiert als jemand der
einen auftrag bekommt?
wenn ich es mit meinem gewissen vereinbaren kann, wenn ich die
notwendigkeit etwas zu tun erkenne gibt es eine höhere instanz,
sprich gesetze, die ich in meine entscheidungen einfliessen lassen
muss oder sollte ich nur abwägen mich
- nicht erwischen zu lassen?
- den nutzen einer tat gegen die nachteile die diese mit sich bringt
aufzuwiegen?

oder auch: warum sollte ich so moralisch sein wie SIE wollen während
SIE alles machen wonach ihnen der sinn steht?
Bewerten
- +