Ansicht umschalten
Avatar von hgeiss
  • hgeiss

mehr als 1000 Beiträge seit 06.08.2014

Alles nur Theater

Heute bin ich mir ziemlich sicher, dass manches des Gegeneinanders zwischen den Großmächten nur Schau für uns ist, damit sie uns immer wieder einschüchtern und so eine Grundbesorgtheit aufrecht halten zu können, damit wir vorsichtshalber immer das Genick einziehen und ihre Geschäfte nicht behindern. Den Gedanken habe ich schon viele Jahre, doch nach dem großen, global veranstalteten Pandemietheater, bin ich mir sicher. Es ist ein gigantischer Raubzug, der mit Virenhysterie abgelenkt wird, Ablenkung – der Trick aller Magier und Gauner. Die Größten der Oligarchen haben ihre Vermögen in den zwei Jahren in etwa verdoppelt. Doch der Raubzug ist noch nicht am Ende, er wird erst mit der Zerstörung der letzten kleinen Gewerbe enden und mit der Entwertung der Ersparnisse. Und dennoch reden wir immer noch über Viren und Inzidenzien, die durch Gaunertests künstlich geschaffen werden.

Gewiss gibt es Rivalitäten unter den Großmächten, es geht um Märkte und Profite. Nicht anders als unter Haifischen und auch die Betriebssysteme laufen nicht immer synchron, was schlimm genug enden kann. Aber es gibt eine Steuerungszentrale, die entscheidet, wie weit die Racker ihr Spiel treiben dürfen. Und diese Instanz ist deutlich unter den Göttern angesiedelt…

Neue Puzzleteilchen dazu: Die Queen adelt ihren Kriegsverbrecher Tony Blair und aus Russland sollen mit Gold beladene Flugzeuge ihre Fracht nach London bringen. Sind das Schutzgelder für die Big Money-Mafia der City of London? Aber es sollte sich langsam herumgesprochen haben, dass praktisch alle Großkonzerne und Banken internationale Eigner haben und so alle Großmächte – auch Russland und China – von den Börsen aus gesteuert werden. Die Konzerne entziehen sich weitgehend allen nationalen Steuerbehörden und alleine mit diesen „Steuerersparnissen“ können sie weiter öffentliche Dienstleister der Daseinsfürsorge aufkaufen und privatisieren: Bahnen, Telekommunikationsfirmen, Energieerzeuger, Wasserwerke, Kliniken usw. Anderswo auch schon Häfen, Autobahnen, Flughäfen, Gefängnisse, Militär und Polizei. Die Zentralbanken sind sowieso schon lange in privater Hand, die Medien ebenso oder gleichgerichtet. Würde sich eine Regierung – von denen aber sowieso keine ohne ihr OK ins Amt kommt – ihnen widersetzen, wäre das ihr Todesurteil.

Der Anfangsverdacht, dass alle Großmächte unter einer Decke stecken, geht bei mir auf die Tatsache zurück, dass nie eine der so verfeindeten Großmächte eines der großen Falsflag-Verbrechen und Geschichtsfälschungen auffliegen hat lassen. Es gibt nur eine Erklärung dafür: Die Steuerungszentrale verbietet das.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten