Avatar von Federführer
  • Federführer

mehr als 1000 Beiträge seit 05.05.2013

Schade, dass Lieb geht, aber Müller hat Recht

Die Nachdenkseiten sind vom unschätzbaren Wert für die deutsche Medienlandschaft. Sie (und einige andere Quellen) sind genau das objektive Gegengewicht zum politischen Mainstream, welches die "Qualitätspresse" zu sein beansprucht.

Lieb hat hat die NDS von Anfang mit aufgebaut und hat deshalb meine vollen Respekt. Auch seine Beiträge habe ich gerne gelesen und empfand sie aufklärend. Dennoch finde ich, dass Müller mit seiner Medienkritik Recht hat.

Gerade in der Ukraine-Krise musste ich mit Erschrecken erleben wie die angeblich freien und objektiven Staats- und Konzernmedien durch Lügen und Manipulation, fernab jeglicher journalistischer Qualität, das Volk in den Krieg hetzten. Darüberhinaus ließen sich diese Qualitätsmedien sich auch bei vielen anderen Gelegenheiten einspannen und die Bevölkerung zu verarschen. Deshalb bin ich der Meinung, dass es richtig ist diese Medien als Feinde zu betrachten.

Und was Pegida angeht, so teile ich ihre Kritikpunkte und Ziele weitgehend nicht, aber was unseren Medienaparat angeht haben sie 100% Recht.

Bewerten
- +
Anzeige