Ansicht umschalten
Avatar von Nutzer
  • Nutzer

mehr als 1000 Beiträge seit 23.02.2000

Nichts ist sicher

selbst wenn er seinen Computer abgesichert hat kann man ihn noch
nachträglich " beschmutzen" so wie man zufällig bei jedem Rauschgift
finden kann wenn man will - man bringt es einfach mit.

An sich müsste an Ort und Stelle im Beisein des eigenen Anwalts eine
Festplattenkopie plus Leibesvisitation der Beamten erfolgen.


Bewerten
- +
Ansicht umschalten