Ansicht umschalten
Avatar von Lucqx
  • Lucqx

mehr als 1000 Beiträge seit 24.05.2019

Es gibt keine Nicht-Mischlinge!

Das 'Fremdgehen' zieht sich durch die gesamte Menschheitsgeschichte. Auch sogenannte Schwarzafrikaner sind Mischlinge aus Homo s. und älteren Formen, in Nord- und NO-Afrika gar Neandertaler (Rückwanderung?). Und gerade in NO leben (neben den Papuas in Melanesien - Negride aber auch in SO-Asien und Australien) die Schwärzesten überhaupt, wenn sie auch sonst gar nicht so recht negroid aussehen. Und was erst alles in Asien beteiligt war... (Denisovians u.a. nicht zu vergessen!)
Interessant übrigens, dass im StarTrek-Universum eine blaue humanoide Spezies (mit Kopffühlern) Menschen Pinkies nennt, also bei der Hautfarbe eher an Schweinchen denkt. Denn sie haben auf ihrem Planeten noch eine mit ihnen verwandte (Unter[?]-)Art, die tatsächlich schlohweiße Haut hat. Das kommt bei uns nur bei Albinos vor. Und die 1.Europäer waren übrigens schwarzhaarig, braunhäutig und blau- bis grün-äugig. Braunhaarige und -äugige kamen später aus Anatolien (Ötzi), blonde blauäugige Hellhäutige danach aus Mittelasien.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten