Avatar von yat
  • yat

mehr als 1000 Beiträge seit 20.08.2001

Immer diese Reichsjuristen

die einen Herrn Hitler immer noch als einzigen legitimen Herrscher
Deutschlands ansehen.
Ansonsten für eine Demokratische Justiz hätte eine Entnazifizierung
dieser nach 45 durchgeführt werden müssen, wurde aber nicht und so
hat man immer noch das Problem einer extrem Rechten Justiz.
Das diese mit dem Gemeinen Volk nichts zu tun hat und haben will ist
dabei schon als normal zu erachten.
Ich empfinde nur dieses: "Im Namen des Volkes" als extrem Beleidigend
für das Volk, nur weil so viele Juristen eine Rechtsradikale
Gesinnung haben, hat das Volk diese nicht unbedingt.
Bewerten
- +