Avatar von Ureinwohner
  • Ureinwohner

738 Beiträge seit 27.07.2017

die Verharmlosung von Migration & Islam beschädigt Ansehen der Politik

Wer die Knochen hinhalten muß für den Schaden, den die Politik anrichtet, tut sich schwer damit, die Augen vor den Folgen linker Politik zu verschließen. Ein linker Polizist dem die Rechtsstaatlichkeit abgeht, muß schon sehr weit vom Schuß sitzen.

Wenn man befürchten muss, dass der "Freund und Helfer" das illegale racial profiling gut findet,

Wenn ich doch als Polizist aus Erfahrung weiß, das beispielsweise im Görlitzer Park Berlin sich der Drogenhandel fest in der Hand schwarzer Westafrikaner befindet, welchen Sinn sollte es dann auf der Suche nach eben diesen Drogen ergeben, einen Weißen oder einen Ostasiaten zu kontrollieren?

Abgesehen davon: ohne Racial Profiling hätten die Israelis bei ihrer Terrorbekämpfung überhaupt keine Sonne.

Die Behörden setzen außerdem auf das „Racial Profiling“, also das systematische Kontrollieren von Menschen, die einer bestimmten Ethnie, Rasse oder Religion angehören. Zum Tragen kommt diese in Amerika und Europa als rassistisch gerügte Methode vor allem beim Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv. Israelische Sicherheitsleute setzten dort bewusst auf das persönliche Gespräch.

https://www.tagesspiegel.de/politik/sicherheit-geht-immer-vor-welche-lehren-israel-aus-dem-terror-gezogen-hat/13935312.html

Bewerten
- +