Avatar von freudhammer
  • freudhammer

664 Beiträge seit 14.12.2014

Re: Robert Menasse ist kein Historiker

Dichter dürfen sich zusammendichten, was ihnen gefällt. Wenn sie aber mit ihren Romanen Politik zu machen versuchen, dann sollten sie ein wenig Verstand und Verantwortungsgefühl zeigen - oder - zweitausend Jahre warten. Mit der Verbindung EU und Ausschwitz hat der Autor aber wenig Verstand gezeigt. Oder wollte er auf eine ganz andere, als von uns allen vermutete Beziehung zwischen beiden so fatalen Unternehmungen hinweisen? Will er vielleicht andeuten, dass beides auf Nazis zurückgeht? Womit er ja recht hätte.

Bewerten
- +
Anzeige