Avatar von kostenfaktor
  • kostenfaktor

mehr als 1000 Beiträge seit 29.12.2013

Diktator Poroschenko ist ein Massenmörder

Im Vergleich zu den Massakern die Poroschenko unter Bruch des Minsker Abkommens permanent an seiner eigenen Bevölkerung verübt, sind seine Briefkastenfirmen eine Bagatelle. Poroschenko und seine Nazi-Gang gehören wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit auf die Anklagebank. Ebenso deren wertewestliche Unterstützer, die die Nazis überhaupt erst an die Macht geputscht haben.

Diktator Poroschenko hat angekündigt, auch weiterhin Kinder unter die
Erde zu bomben:
https://www.youtube.com/watch?&v=q7y019rXGms

"Why is "moderate" Poroshenko awarding medals to neo-Nazis from Azov Battalion?"
http://www.dailymotion.com/video/x268224_why-is-moderate-poroshenko-awarding-medals-to-neo-nazis-from-azov-battalion_news

"Ukrainian military speak out plainly: "We bombard our cities" – ENG
SUBS"
https://www.youtube.com/watch?v=l17KfjtaqpA

"Bogdan Boutkevitch: You need to kill 1.5 million people in Donbass"
https://www.youtube.com/watch?v=S9SOVarOFJk

Nazi-Luftangriff gegen die Bevölkerung:
http://revolution-news.com/the-bombing-of-civilians-in-lugansk-by-the
-kyiv-government-graphic-behind-ukraines-walls-of-fire-iv/

Nazi-Raketenangriff gegen die Bevölkerung:
http://www.russland.ru/donezk-schwerer-raketenangriff-der-regierungst
ruppen-mit-videos/

"subhumans ... cleaning our land from the evil"
https://web.archive.org/web/20140615062948/http://usa.mfa.gov.ua/en/p
ress-center/news/24185-mi-uvichnimo-pamjaty-gerojiv-ochistivshi-nashu
-zemlyu-vid-nechistiarsenij-jacenyuk-u-spivchutti-ridnim-i-blizykim-z
agiblih-vojiniv-u-lugansyku

"A former history student and amateur boxer, Mr Biletsky is also head
of an extremist Ukrainian group called the Social National Assembly.
“The historic mission of our nation in this critical moment is to
lead the White Races of the world in a final crusade for their
survival,” he wrote in a recent commentary. “A crusade against the
Semite-led Untermenschen.”"
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/ukraine/11025137/Ukraine-crisis-the-neo-Nazi-brigade-fighting-pro-Russian-separatists.html

Selbst der regimetreue Ideologe Herfried Münkler gibt zu, dass es den
Nazis um die Wiederholung von "Operation Storm" geht:
http://www.heise.de/tp/foren/forum-296363/msg-27027794/read/

Diktator Poroschenko verlegt Nazi-Bataillone an die Ostfront:
http://www.heise.de/tp/foren/forum-296423/msg-27036676/read/

Die "Revolution der Würde" hat für die Bevölkerung jedenfalls nicht die Regierung gebracht, die von einer Mehrheit unterstützt wird.

Die Mehrheit der Bevölkerung war von Anfang an gegen den Nazi-Putsch. Selbst die Umfragen der wertewestlichen Nazi-Unterstützer räumen das ein.
http://www.heise.de/forum/p-25015468/

Um diese Mehrheit der Putschgegner einzuschüchtern, setzten die Nazis von Anfang an auf mörderischen Terror wie in Kiew, Korsun, Odessa, Dnepropetrowsk, Mariupol und so weiter. Die NATO-Medien und -GOs waren und sind dabei Komplizen, die diese Verbrechen bis heute vertuschen bzw. rechtfertigen(Golineh Atai: "Grundreinigung").

"Auf twitter und in sozialen Netzwerken bejubeln Anhänger des Rechten Sektors und des Euro-Maidan das grausame Massaker von Odessa. Doch sogar von Regierungsverantwortlichen gab es Lob.

Selbst dem stramm auf antirussischem Kurs segelnden Spiegel fiel die „verstörende Sprache“ auf, mit der die ukrainischen Behörden und Medien das Massaker kommentierten. „Während in Odessa Menschen verbrannten, meldeten ukrainische Medien geradezu triumphierend, ‚Patrioten‘ hätten die ‚Separatisten zurückgeschlagen‘. Man sei dabei, sie erfolgreich ‚auszuräuchern‘.“"
http://www.hintergrund.de/201405053091/globales/kriege/odessa-keine-t
ragoedie-sondern-ein-gezieltes-progrom.html
https://www.youtube.com/watch?v=cYhNIht8jWM&t=6m
https://www.youtube.com/watch?v=QTAGcV6_o1w
http://www.globalresearch.ca/how-neo-nazi-thugs-supported-by-kiev-reg
ime-killed-odessa-inhabitants-photographic-evidence/5380504

"in Dnepropetrowsk, wo sie die Leute umgebracht und entlang der Straße verscharrt haben"
http://www.heise.de/forum/p-25460343/

Nazis foltern und ermorden Geiseln:
http://www.heise.de/forum/p-24924620/

"Der oberste Militärstaatsanwalt Anatoli Matios dagegen verlas im
Fernsehen Protokolle der Aussagen von Folteropfern. Sie berichteten
von Schlägen, Elektroschocks und Vergewaltigungen. Das Bataillon
»Tornado« war 2014 aus inhaftierten Kriminellen aufgestellt worden,
denen für ihren Einsatz im Osten der Ukraine die Freiheit zugesichert
worden war."
https://web.archive.org/web/20150623104940/https://www.jungewelt.de/2
015/06-22/037.php

"Nun rächt sich, dass die ukrainischen Behörden im Frühjahr in den
Gefängnissen allen Häftlingen die Entlassung zugesagt hatten, die
sich in die Bataillone einschrieben. Dieses Personal kommt nun
offenbar zu seiner vorherigen Beschäftigung zurück. Im Oktober hatte
ein Vertreter des Kiewer Innenministeriums berichtet, dass die
Kriminalität im Landesmaßstab seit dem Euromaidan um 40 Prozent
gestiegen sei; Staatsanwalt Juldaschew nannte für die Hauptstadt
sogar Steigerungsraten um 150 Prozent bei Straftaten unter Einsatz
von Waffen. Rund 20 Prozent der Kämpfer der Bataillone sollen nach
Angaben ukrainischer Medien inzwischen desertiert sein und sich mit
ihren Waffen im Hinterland herumtreiben."
https://web.archive.org/web/20141116025514/https://www.jungewelt.de/a
usland/der-widerspenstigen-z%C3%A4hmung

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (11.04.2016 13:59).

Bewerten
- +