Avatar von stdviB
  • stdviB

mehr als 1000 Beiträge seit 20.09.2018

Und kommen jetzt die Verfassungsrichter in die Psychiatrie?

Wenn jemand an schlechten Scherz glaubt, muss wissen, dass es solche Pläne tatsächlich gegeben hat, und vielleicht noch gibt, hier der Link von einem "wahrheitstragenden" Medium, das nicht zu den Alternativmedien gehört:

https://www.tagesspiegel.de/politik/quarantaene-verweigerer-wegsperren-sachsen-stoppt-plaene-zur-unterbringung-in-psychiatrie/25735202.html

Ich kann mich nur erinnern wie die ganzen Menschenhasser aus ihren Löchern gekrochen sind, und sich wegen der Unterbringung von Anwältin Beate Bahner richtig aufgegeilt haben. Inklusive dem Herrn Rötzer, der damals ganz gut geschafft hat, das Niveau seiner Artikel noch weiter nach unten zu drücken. Selbst wenn jemand psychisch erkrankt ist, so steht es den Anderen nicht zu, die Person zu beleidigen. Wer weiß von welchen Krankheiten wird er noch selbst nachgeholt: die psychischen Erkrankungen nehmen zu und nicht ab. Und es steht noch weniger den bekannten Propagandisten zu, Hetzartikel gegen diese Person rauszulassen. Damit macht der Propagandist im besten Fall sich selbst ein Eigentor.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (29.04.2020 12:46).

Bewerten
- +