Avatar von Farshid
  • Farshid

mehr als 1000 Beiträge seit 24.07.2009

Es geht um Syrien

wäre ein halbwegs zielführender angriff auf iran möglich, hätten es bush, obama, trump & vasallen längst vesucht. hinzu kommt zwischenzeitlich, dass mindestens china und russland
iran unterstützen müssen.
die SA und ihre "internationale" koalition, die auch von usa und eu militärisch und politisch unterstützt werden, schaffen es bekanntlich nicht mal das völlig zerrütetes und hungerndes land, jemen, zu untewerfen, obgleich die wahabiten-bande vor keiner bestialität auch und gerade gegen zivilisten zurückschreckt.

m.e. deutet alles darauf hin, dass SA mit israel libanon überfallen wollen. ein israels alleingang würde wie zuletzt zur niederlage für IDF führen. SA hat zwar immer mit israel heimlich paktiert, eine direkte militärische aktion mit israel gegen "araber" kann sie sich nicht leisten. deshalb dieser lärm mit anti-iranischer propaganda*. angesichts der situation im syrien, können usa diese intervention nur gutheissen.

* iran für alles schlimme in der region veantwortlich zu machen, läuft schon seit geraumer zeit: barsani und alle kurdischen organisationen im irak, iran und syrien mit ausnahme von PUK ziehen an diesem strang. die jhadisten im syrien und deren drahtziehern in golfdespotien etc. muss ich nicht extra erwähnen.

Bewerten
- +