Avatar von freudhammer
  • freudhammer

682 Beiträge seit 14.12.2014

Re: Unwahrscheinlich und in sich unschlüssig

Die Juden sind kein eigenes Volk, sondern eine Religionsgemeinschaft. Die wenigsten von ihnen haben ihre Wurzeln in Palästina sondern im alten Chasarenreich, nördlich des Schwarzen Meeres, das vor langer Zeit durch seinen Herrscher geschlossen den jüdischen Glauben annahm. Heute gibt es faktisch viele "Israels", auch wenn sie sich nicht so nennen, in New York, in London, Kalifornien, Russland etc. Patagonien und Madagaskar waren zwar mal im Gespräch, sind heute aber nicht mehr interessant. Man kann über den neokolonialen Siedlerstaat Israel in Palästina denken was man will, die dort Geborenen sind heute dort heimisch und haben alles Recht dort zu leben. Aber nicht als Apartheitsstaat und nur in Frieden mit den Palästinensern und den Nachbarn, aber das gilt für alle zivilisierten Völker und Religionen.

Bewerten
- +
Anzeige