Avatar von albibi
  • albibi

mehr als 1000 Beiträge seit 27.07.2014

Fachidioten

"Crick und Mitchison gingen so weit, ihren Lesern davon abzuraten, sich morgens an ihre Träume zu erinnern zu versuchen. Träume, so meinten sie, sind keine wichtigen Botschaften aus dem Unterbewussten. Sondern das, was das Gehirn zu vergessen versucht."

Ein typisches Beispiel für die platte Weltsicht vieler Wissenschaftler. Auf die Idee, dass Träume sowohl dem vergessen dienen können, aber AUCH manchmal Menschen an wichtige Dinge erinnern können die im Unterbewusstsein schlummerten, auf eine solche völlig natürlich Idee kommen die Herren nicht.

Davon abzuraten sich morgens an Träume zu erinnern versuchen, wie albern, man könnte auch raten vor Bildern im Museum die Augen nicht auf zu machen. Irgend ein Wissenschaftler wird schon festgestellt haben, das das sonst schädlich wäre.

Bewerten
- +
Anzeige