Avatar von -fdik-

mehr als 1000 Beiträge seit 03.06.2003

Mit solchem Bullshit geht die Diskreditierung der “Neurowissenschaften” weiter

Das ist besonders unfair denjenigen Physiologen, Informatikern und Bewusstseinstheoretikern gegenüber, die hier nichts als gute Forschungsarbeit machen.

Der unselige, naive Mechanizismus mancher Zeitgenossen – meist durch Phrenologie primitivster Sorte gekennzeichnet – treibt dann auch den Journalismus vor sich her. Ja, sogar der Wissenschaftsjournalismus, der solche Kindergarten-Pseudowissenschaft erkennen sollen könnte, ist von der Wiederkehr der mechanizistischen Glaubenslehre nicht frei.

Wie Denken, Wissen, Erleben, Erinnern funktionieren, weiss die Forschung bisher nicht. Aber alle müssten längst wissen, wie sicher nicht: nämlich wie ein Uhrwerk. Letztere Idee stammt aus dem Dampfmaschinenzeitalter.

Und da gehört sie auch hin.

Bewerten
- +
Anzeige