Avatar von antigrün
  • antigrün

mehr als 1000 Beiträge seit 25.01.2019

Re: Taten statt warten vs. Imagepflege

Emma Peel schrieb am 16.03.2019 21:04:

Wer hindert die Schüler und ihre Eltern eigentlich darin, sich selbst privat so zu verhalten, wie es die eigenen Erkenntnisse erfordern?

Man muss nicht
- jedes Jahr ein Flugreise buchen
- Billigstrom von Braunkohle Kraftwerken kaufen
- sich im privaten SUV von Mami in die Schule bringen lassen
- ständig und jeden Tag Fleisch essen
- immer das neuste Handy, den neusten Computer haben wollen
etc.pp

Solange die jungen Damen und Herren nur fordern und nicht bereit sind ihren Lebensstil zu ändern, sind sie nicht ernst zu nehmen. Solange dienen diese Demos bloss der eigenen Imagepflege.

Werden wir doch konkret. Was konkret tust Du?

Bitte keine Behauptungen, sondern mit Belegen beweisbare Aktivitäten von Dir.

Ich bin gespannt.

Bewerten
- +