Avatar von prof.ratsam
  • prof.ratsam

mehr als 1000 Beiträge seit 05.02.2005

»Fleisch ist ein Stück Lebenskraft« ... vor x-jahrzehnten lief das im Fernsehen

& wurde in anderen Medien gerne beworben, also der Fleischkonsum.
Verzicht? Leider unmöglich, eher rüsten die Amerikaner ab, verringern ihre Basen weltweit und bleiben im Homeland.
Verringerung? Auf jeden possibile. Und davon ab... notwenig. Für Mensch, Natur & Umwelt.
Aber ich denke das wird den Menschen nicht zu vermitteln sein, nicht in der kurzen Zeit in der es nötig ist.
Von der Politik können/dürfen wir nichts, aber gar nichts erwarten. Derjenige oder diejenige Parteien die, die notwendigen Schritte einleiten würde-n, wäre-n bei der nächsten Wahl »weg vom Fenster«.
Kein Grillen mehr? Vergiss es. Darauf würde niemand verzichten.

Davon abgesehen gibt es ja die Leugner. Kränkung als Grund? Nein, eher Verdrängung.
Und wenn die »Leugner« es sich selber zugeben würden, dann kämen ja noch die Argumente bis, nein am Ende des Jahrhunderts würde es dann ernst werden. Und wenn diese Menschen, ja vielleicht noch Kinder haben, die jetzt 3 sind, oder gerade geboren, wäre es ihnen auch egal, dann wären ihre Kinder nämlich über 80! Die sehen das dann als einen Punkt, der dann geschieht und nicht als eine Entwicklung...

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (18.09.2019 04:59).

Bewerten
- +