Avatar von Jocularous
  • Jocularous

mehr als 1000 Beiträge seit 31.03.2011

Ah da spricht wieder ein Protest-"Experte", der den Begriff "Streik" nicht kennt

Greta hat sich nun mal einen Streik als Protest-Form ausgewählt und hatte damit offenbar Erfolg. Oder willst Du das etwa abstreiten? ROFL.

Wie sollen die Schüler/innen denn in der Freizeit streiken? Das ergibt keinen Sinn.
Streiken IG-Metaller auch in der Freizeit?

Warum soll ein Freizeit-Protest mehr Gewicht haben? Mal davon abgesehen, dass es bereits vereinzele Klimaproteste in der Freizeit am Wochenende gab:

6.4.2019
Von Aarau über Basel bis Zürich: Zehntausende an Klimademos in 20 Schweizer Städten

In mehreren Schweizer Städten sind am Samstag erneut zehntausende Menschen für den Klimaschutz auf die Strasse gegangen. In zwanzig Städten hatte die Klimastreik-Bewegung zu den Kundgebungen aufgerufen.

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/von-aarau-ueber-basel-bis-zuerich-zehntausende-an-klimademos-in-20-schweizer-staedten-134308626#

Und wo sind überhaupt die Beweise für deine Behauptung?

Offenbar kann er seine Behauptung nicht beweisen, aber wie soll er auch, hat er doch noch nie eine so große, weltweite Bewegung wie Greta auf die Beine gestellt.

Bewerten
- +
Anzeige