Avatar von Norku
  • Norku

543 Beiträge seit 16.04.2020

Was Vielen wohl noch immer nicht klar ist

ist, dass es nicht schlau ist sich überraschen zu lassen.

Was macht denn der gute Mann, wenn der eine Bewohner der gestern noch gehustet hat heute tot im Bett liegt und dafür das halbe Personal hustet und auch 12 weitere Bewohner? Denn das kann seine Situation in einer Woche sein.

Denn das ist die Situation schon heute in anderen Heimen, er hat ja bislang nur Glück gehabt. Wäre es da nicht sinnvoller schon heute die Bereiche einzurichten? Und verstehe ich das richtig, dass er jetzt erst versucht Schutzkleidung zu bestellen? Wie blauäugig kann man sein? Menschen in Pflegeheimen haben nicht eine 0,1%ige Chance zu sterben, da sprechen wir dann über gute zweistellige Prozentwerte. Wenn ein Virus auf ein derart unvorbereitetes Heim trifft, dann hat der Sensenmann gute Ernte. Ist das diesem Heimleiter nicht bewusst?

Bewerten
- +