Avatar von robbypeer
  • robbypeer

mehr als 1000 Beiträge seit 31.03.2013

Gesamtorganismus-Bewusstsein: Vermehrung ist kontraproduktiv.

In Afrika beispielsweise ist das übergeordnete Bewusstsein noch nicht ausgeprägt: Hier bestimmt noch die angenommene Überlebensnotwendigkeit das Sein.

Wo das Bewusstsein global ausgeprägt ist (bewusst oder unbewusst), wird extreme Vermehrung vom Gesamtorganismus als schädlich "erkannt" und es werden Gegenmaßnahmen eingeleitet (wie bei Krankheiten).

Momentan nur eine unbewiesene Theorie, aber viele Wissenschaftler sprechen inzwischen vom Gesamtorganismus Erde (Gaia).

Egal ob die Theorie stimmt, oder nicht: In den Ländern, in denen sich noch stark vermehrt wird, müssen Altervorsorge, soziale Absicherung ermöglicht und auf Vermehrung setzende Religion abgeschafft/geächtet werden.
Das sind die beiden Hauptfaktoren für extreme Vermehrung.

Der Rest sind gute Bildung, Kampagnen (und evtl zusätzlich zur Beschleunigung psychedelische Substanzen), um ein größeres Bewusstsein für die Gesamtsituation des Planeten und Vermehrungsreduzierung zu erreichen.

Dann klappt es auch mit der Bevölkerungskontrolle.
Falls nicht, haben wir bald 20Mrd und den totalen Kollaps.

Effektive Lösungen sind notwendig, das entsprechende aufgeklärte Denken sollte verbreitet werden.

Bewerten
- +
Anzeige