Avatar von Perfume-and-Piss
  • Perfume-and-Piss

233 Beiträge seit 17.11.2018

Mueller-Ermittlungen einseitig gg. Trump gerichtet?

Was, wenn sie beim dumpfen Publikum nur den Eindruck erwecken sollen, es gäbe so etwas wie eine demokratische Intervention bei Gesetzesverstößen der herrschenden Klasse? Sind die nicht vielmehr an der Tagesordnung und werden pausenlos vertuscht?

Was, wenn die primär das Ziel verfolgen, andere vor Strafverfolgung zu schützen und somit dunkle Einflussagenten aus der Schusslinie nimmt?

Was, wenn sie nur dazu dienen, das russische Bedrohungsszenario am Leben zu halten, damit sich der vom Hegemon benötigte MEK weiter ungefragt an amerikanischen Steuergeldern und eur. Vasallentributen bereichern kann, um so die Moneymaker zu alimentieren und dem Raubtierkapitalismus der imperialen Verbrecherkaste EUSA das Überleben sichert?

Was, wenn die russische Wahleinmischung nur eine Projektion darstellt, die eine beispiellose, global agierende amerikanische Interventionsmaschine unsichtbar machen soll?

Was, wenn damit nur das Trugbild einer demokratischen Alternative aufrecht erhalten werden soll, die in Wirklichkeit gar nicht existiert?

Sie der Relotiuspresse rund um die Uhr Nachschub an Indoktrinationsmaterial liefert, mit dem sie ihr tumbes Publikum im Sinne ihrer Erfinder 24/7 einzuseifen trachtet, um es weiter zu spalten, gg.-einander aufzubringen und es in letzter Konsequenz sogar dazu bringt, immerwährend gg. eigene Interessen zu handeln?

Was, wenn sie nur disziplinieren sollen? Die Erfüllungsgehilfen der Finanzoligarchie unablässig an ihre Aufgabe erinnern muss: Das Handeln für die Profite Systemrelevanter. Belohnt mit politischer Immunität, Teilpartizipation am Raubgut Demokratie und einem Platz in der Scripted Reality, den Geschichtsbüchern der Sieger zum Wohle der Zukunftsgeneration transhumaner Zombies in einem totalitären, rechtsfreien Raum? Oder aber sich ihrer im Falle des Ungehorsams jederzeit entledigen kann.

Sollte der Glen mal drüber nachdenken...

Wenn er das auf Facebook, Zwitter und Dark Google tut, spricht das nicht unbedingt für ihn. Das sind die Schattenmächte, die er tunlichst vermeidet anzusprechen, die ein Enteignungssystem etablieren, das es von der virtuellen Welt längst in die Offline-Welt geschafft hat. Und die damit ganz im Sinne der herrschenden Klasse an der Manipulationsschraube drehen, um dieses totalitäres System zu etablieren, das selbst seine eigene Existenz temporär betrachtet und es in die "Luft jagt", wenn der Zeitpunkt reif dafür ist. Ab durch die Drehtür!

Damit müssen wir uns noch etwas gedulden. Aber der Tag rückt näher, ganz sicher.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (10.02.2019 12:08).

Bewerten
- +