Avatar von KaiKawaii
  • KaiKawaii

622 Beiträge seit 29.03.2018

Wenn die Grünen einfach nur für Umwelt und Kiffen wären ...

... würde kein Rechter ernsthaft etwas gegen Umweltschutz haben. Aber leider wird dieses wichtige Thema vom "Todfeind" vertreten, und das führt zu absurden Reaktionen: Man würde die Luft lieber verpesten und verstrahlen, als den linksgrünversifften Gutmenschen und Bahnhofsklatschern einen Wahlsieg zu gönnen ;) Die einzige Chance der AfD: Umweltschutz zu Heimatschutz erklären, selber Umweltschutzkonzepte vorlegen, die aber nicht wieder anti-grün sind, weil aus Prinzip. Sie müssen es so machen wie damals die CDU nach Fukushima - von den Grünen klauen. Solange uns jede Partei mit islamistischen oder sonstwie problematischen Einwanderern beglücken möchte, muss die AfD ein Vollprogramm bieten können und sämtliche Nazis rauswerfen. Sie muss eine klassische CDU werden, die sich auch für junge und hippe Themen nicht zu schade ist.
Das sollte sie aber nicht auf NPD-Wahlkampfniveau treiben, sondern die üppigen Spendengelder in einen Imagewandel stecken. Will heißen: Ich will hier keine Neuauflage des Preußischen Reiches, sondern einfach ein gemütliches und funktionales Deutschland wie ich es von früher kenne. Nein, nicht das früher. Ich meine so die 80er ^_^
Ah ne, da kommt 'ne 8 vor. Machen wir 90er! 90er waren super! Und 90's sind mega-angesagt!

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (03.03.2019 21:49).

Bewerten
- +