Avatar von I-think
  • I-think

39 Beiträge seit 10.09.2016

bedrohte weiße Männer ohne College-Abschluss in der Mehrheit?

"Durch Globalisierung bedrohte weiße Männer ohne College-Abschluss
haben Trump gewählt"

Ohne die statistischen Details recherchieren zu müssen,
würde allein diese Gesellschaftsgruppe bei weitem nicht ausreichen
um Trump den Wahlsieg zu bescheren.

Ebenso wenig wie diese Gruppe ausgereicht hätte,
um dem Brexit Votum zum Wahlsieg zu verhelfen.

Von daher irritieren mich solche Aufmacher extrem.
Und es stellt sich mir die Frage, warum explizit immer wieder
diese Gruppe als eine Art Feindbild aufgebaut wird.

Liegt es daran, das man die anderen Wählerschichten nicht genau lokalisieren kann?
Oder weil man sie nicht lokalisieren will, da sie der nachfolgenden Argumentation wiedersprechen würden?

Bewerten
- +