Avatar von Traumschau
  • Traumschau

463 Beiträge seit 09.09.2013

"Ich sage "JA" zu deutschem Wasser" (Harald Schmidt) ;-)

Guter Artikel!
Wir dürfen nicht unterschätzen, dass m.E. mind. 80% der Bevölkerung aus Duckmäusern, Untertanen und sonstigen Unmündigen besteht.
Die stellen sich eher auf die bequeme Seite und rufen im Mainstreamchor: "Verschwörungstheoretiker", "Nazi", "Antisemit" oder ganz schlimm: "Antisemitischer Verschwörungsnazi" ... ;-)

Ich bezeichne sie liebevoll als "Spiegel-Online-Überschriften-Leser" oder "Kleber-Versteher" ...
Die letzte "Heute-Show" war wieder einmal ein excellentes Beispiel für unreflektierte Mainstreampropaganda ... - die viele Menschen begeistert!! Ein Kübel voll Hetze und Hass, den sie allerdings anderen vorwerfen!

Und mir wird immer bewußter, wie ein Hitler, ein Holocaust erst möglich wurde ...

Denn was viele einfach nicht verstehen ist, dass die "braune Soße" immer von oben kommt; sie wird in die Köpfe der Menschen gehämmert (divide et impera), und diese nehmen nicht einmal Propaganda wahr, selbst wenn es in fetten Lettern oben drüber steht.
Die neoliberale Ideologie ist eine faschistoide, d.h. menschenverachtende Wirtschafts- und Politikideologie!

Putin hat m.E. recht wenn er sagt: "Man sollte nicht immer Patriotismus mit Nationalismus verwechseln: Patriotismus ist die Liebe zum eigenen Land (Kultur), die gegen niemanden gerichtet ist sondern alles andere willkommen heißt, und Nationalismus ist die Ausgrenzung, Abgrenzung und Ablehnung gegenüber allem was nicht zur eigenen Nation gehört." (sinngemäß)
Die USA oder auch die Ukraine (viele andere Staaten ebenfalls) sind mit ihrem Exceptionalismus bzw. Rassismus die wahren Nationalisten bzw. Nazis.
Sie waren es immer und es galt immer: "America first"!
Wer sich heute über Trump aufregt, weil er das sagt, was seit 1945 Usus ist, hat m.E. nicht mehr alle Nadeln an der Tanne!

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (29.01.2017 01:52).

Bewerten
- +
Anzeige