Avatar von HerrSonntag
  • HerrSonntag

848 Beiträge seit 15.03.2013

Was ein Schmierentheater...

...glaubt denn wirklich jemand ernsthaft daran, das sich die beiden
Parteien NICHT einigen werden ??? Beide würden einen erheblichen
politischen Schaden davon tragen, wobei der arme Messias Obama dann
Opfer der republikanischen Blockade / Erpressungspolitik. So sieht
das jetzt nunmal aus.

Goldman Sachs & Co. waren dann auch schonmal gucken wie sich das
alles so darstellt. Das sind diejenigen die so oder so von der
"Krise" ausreichend profitieren werden, steuern sie doch als
Anteilseigner der FED die Geldmenge. Die Gewinner stehen also mal
fest und der Verlierer dürfte ohnehin der Steuerzahler sein. 12,3
Billionen an Schulden sorgen bei 6 % für eine Zinslast von rund 720
Milliarden Euro, die vom Steuerzahler aufzubringen sind - das die
Schulden je gezahlt werden glaubt indes eh niemand und die Zinsen
werden wahrscheinlich auch wieder nur durch neue Schulden bezahlt
werden, so, wie es allgemein die Staaten halt machen. Das ganze geht
dann solange gut, bis die USA nichtmal mehr die Zinsen für ihre
Schulden aufbringen können, dann ist spätestens Ende. Wie gut aber,
dass es eine Federal Reserve Bank gibt, die Dollars ohne Ende
ausspuckt und sich über die Summe der ausgegebenen Dollars beharrlich
ausschweigt.

Eine wirkliche Krise haben die USA wohl nicht, nur der Herr Obama
kann grad nicht Geld verschwenden wie er es gewohnt ist. Wird er aber
schon bald wieder dürfen und die Goldman Sachs Kollegen haben dann
auch wieder ordentlich an der "Krise" verdient.

Show must go on !

Bewerten
- +