Avatar von ErnstMach
  • ErnstMach

264 Beiträge seit 30.07.2015

Herr Klöckner, seist ein Genuss, Sie zu lesen

Also, Ihren Bericht zu lesen und ihre Meinung zu erfahren.

Wo ist die freie universitäre Haltung zu Staat und Gesellschaft geblieben? Geht es immer nur im Kreis von Aufbruch - Stagnation - Fäulnis und Zusammenbruch?

Wo sind Arkadien und Utopia? Die Antwort ist, nirgendwo und das ist gut so. Die wären eine noch viel größere Stagnation.

Wie wäre es mal mit neuen Zielen? Einer deutschen Souveränität bei gleichzeitiger Unterordnung unter die Schweizer Außenpolitik (im jetzigen, nicht einem späteren Zustand)? Einer eurasischen Union? Zufällig ausgewählter statt gewählter Repräsentanten in der Legislative? Grundeinkommen? Jeder dieser Themen hätte das Potential einer Bewegung, als Ersatz für die Parteienoligarchie.

Bewegung?SOUVERÄNITÄT

Bewerten
- +