Avatar von Federführer
  • Federführer

mehr als 1000 Beiträge seit 05.05.2013

Die Katar Pipeline allein kann es nicht gewesen sein

Der Titel reimt sich sogar :)

Was ich aber sagen will ist, dass diese Pipeline rein geografisch
betrachtet die ganze Zeit möglich war, heute noch ist und auch
weiterhin sein wird. Statt sie über Syrien zu ziehen könnte man
theoretisch über S. Arabien, Jordanien und Israel / Egypten bauen und
dann in die Türkei oder gleich nach Europa. Wenn das katarische Gas
so derbe billig ist, dann würde wohl die kleine Umgehung kostenmäßig
nicht unüberwindbar sein. Zudem stehen alle diese Staaten fest unter
der Ami-Fuchtel.

Ich denke die Katar Pipeline mag eine Rolle bei der Destabilisierung
Syriens gespielt haben, aber es war bestimmt nicht die
ausschlaggebende.

Bewerten
- +
Anzeige