Avatar von Woody Box
  • Woody Box

mehr als 1000 Beiträge seit 31.05.2002

Deutsche Leitmedien gehen auf Tauchstation

Als sich heute morgen die Schockmeldungen über die sich zuspitzende Lage breit machten, blieb die ARD ganz cool und brachte auf ihrer website den "Kunde"/"Kundin"-Fall ganz oben, danach ein paar weitere uninteressante Meldungen, und dann irgendwann, unter ferner liefen, das britische Ultimatum. Die Warnung der Russen wegen Damaskus fiel ganz aus.

Bei Spiegel online war's ähnlich. Es ist völlig klar, dass der Streit UK/Russland von der Relevanz her an die erste Stelle gehört, und der Warnung der Russen gebührt durchaus der zweite Platz.

Bei aller Parteilichkeit keine plakative Anti-Russland-Stimmungsmache. Die Leitmedien wollen die Krise offenbar herunterspielen - warum? Sind die Vorwürfe der Briten ihnen peinlich? Haben sie Angst, sich die Finger zu verbrennen? Warten sie ab, was Mama Merkel sagt?

Bewerten
- +
Anzeige