Avatar von ClusterOfNodules
  • ClusterOfNodules

mehr als 1000 Beiträge seit 06.01.2011

Im Ernst?

Da bot jemand gegen Geld Informationen an, die das Leben vieler
Menschen geschützt haben könnte?

Wer ist so ein Trottel und schenkt soetwas Glauben.

Wenn ich zuverlässige Informationen hätte, dass jemand einen Anschlag
plant, inklusive Namen und Ort, und es ginge um das Leben der
Anwohner etc., dann würde ich diese Informationen der Polizei
kostenlos zur Verfügung stellen.

Jemand, der diese Informationen nur gegen Geld herausrückt, kann
nicht ernstzunehmen sein. Den würde ich eher einbuchten als ihm zu
glauben.

CON.

Bewerten
- +