Avatar von Marwolf2004
  • Marwolf2004

mehr als 1000 Beiträge seit 11.09.2004

Re: In München wußte man bescheid

Des Monds Sichel schrieb am 10. Januar 2016 11:55

> Wenn deine Tochter das miterlebt hätte,
> oder die Töchter von den "Gutmenschen" wäre das Geschrei groß.

Ich kann dir versichern, es gäbe kein Geschrei. Es sollte
mittlerweile sonnenklar sein, das diese Gruppe von Personen für ihre
Ideologie bereit sind, alles zu opfern. Einfach ALLES! Auch Verwandte
und Freunde, wenn es sein muss. Warum? Weil sie nicht die geringste
Empathie besitzen, aber ihren aktuellen Machtrausch bis zum letzten
Moment auskosten wollen. So handeln nunmal Psychopathen.

Und sollte mal tatsächlich ein GutmenschIn Opfer einer solchen
Attacke werden und sich eines besseren besinnen, wird diese Person
von der Gruppe ausgeschlossen, mundtot gemacht. Im Machtrausch der
eigenen Ideologie gibt es bekanntlich keine Freunde. So schaut's
nunmal aus. Versuche also nicht, mit Dingen zu appellieren wie:"Was
wäre, wenn es dir passiert." Der Psychopath ist nicht in der Lage,
eine solche Situation emotional zu erfassen. Darum ist es dem
Psychopathen auch vollkommen egal.

Bewerten
- +