Avatar von hamsterfidel
  • hamsterfidel

mehr als 1000 Beiträge seit 25.01.2016

Sein Chef Marc-Ulrich Cropp führt auch ein Doppelleben

Einerseits Kommandeur bei der Bundeswehr (hier sein Bild):
http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/z1/hVBda8MwDPxHkWvVivOYFFoGoYw1dI1fhklMlpLaxXhlP78yY6MvZTo4fZw4gcDACYy3t3myaQ7eLtz3hj4a3XatrKTs1K4RL1S3ddlp3DQKjvD-34phWTyJWsBhdNCzR_nU420NBzBgRlcMwbuUOTmfZuYp2hRicQ0xLVn5ipGVYh6hxxUq1NIhomTOHXImrsQjqEJNVHKQohVVUvwiHz3bm_3-87dDfgz0n9aPi3sNQ_0zuF62er9X0x2cWB9V/dz/d5/L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/#Z7_B8LTL2922T5GB0I6ALA7T83CR4

Sowie Diplom-Kaufmann und Journalist in Potsdamm:
http://die-auswaertige-presse.de/mitglieder-1/cropp-marc-ulrich/

Er hat übrigens beste Verbindungen in die USA:

Kommandeur des Bataillons und damit Vorgesetzter von Oberleutnant Franco A. ist Oberstleutnant Marc-Ulrich Cropp, Jahrgang 1972. Dessen Karriere ist eng mit den Spezialkräften und auch mit den USA verknüpft. Nachdem er bereits Ende der 1990er Jahre Weiterbildungen in den Vereinigten Staaten besucht hatte, absolvierte er schließlich von 2008 bis 2010 eine Eliteausbildung beim U.S. Marine Corps, wo er die „School of Advanced Warfighting“ besuchte. Zurück in Deutschland leitete er im Verteidigungsministerium die Planungsabteilung für Operationen der Bundeswehr-Spezialkräfte.

Quelle: http://www.nachdenkseiten.de/?p=38102

Die ganze Sache stinkt 10km gegen den Wind nach Vorbereitungen für USA gesteuerten Staatsterror...

Bewerten
- +
Anzeige