Ansicht umschalten
Avatar von freudhammer
  • freudhammer

mehr als 1000 Beiträge seit 14.12.2014

Rechts ist, wer dem Geld dient

Frank_Drebbin:

Wenn es tatsächlich orchestriert gewesen wäre, wärs noch viel peinlicher für die Rechte, hier dann so berechenbar drauf reinzufallen.....
Die wären dann nicht nur Rechts, sondern dazu auch noch (belegbar) besonders doof.....

Hast du was gesagt oder hat deine Gummihose gequietscht? Ein Spruch aus meiner Kinderzeit, passt aber beinah bei allen deinen Beiträgen, Frankyboy. Argumente? Fehlanzeige. Ich gehe davon aus, dass du auch so ein V-Mann des Staates bist, einer von der schriftlichen Abteilung, der jedem vernünftigen Kommentar irgendeinen billigen Spott entgegenzusetzen hat. Oder sind deine unsagbaren Beiträge erst Bewerbungsschreiben?

Der "Sturm auf den Reichstag" war eine False Flag-Aktion und ein Lehrbeispiel, wie Politik, Geheimdienste, Presse und die verpolten Hiwis von der Antifa zusammenwirken. Die Rechte ist doof und darauf reingefallen, schreibst du. Also ich sehe in diesem Land nur eine Rechte, nämlich die gerade aufgeführten Kreise. Rechts ist, wer dem großen Geld dient, wer seinen Reichtum und seine Profitinteressen mit Spitzel und Militär verteidigt und die Polizei, die ja bekanntlich unser Freund und Helfer sein soll, als seiner Privatarmee missbraucht. Also „Rechts“ ist jeder, der der Plutokratie dient, mit dem Gummiknüppel oder der „Feder“.

Ob bei der Demo Nazis dabei waren, weiß ich nicht. Es wird wohl noch einige Zeitgenossen geben, die sich der Erkenntnis verweigern, das Hitler eine Marionette des nationalen und internationalen Kapitals war und seine Deutschtümelei nur Masche und er das deutsche Volk als Instrument für fremde Zwecke missbraucht hat.

Zum Begriff der „Reichsbürger“. Ich vermute, dass ihnen der Name von den Vertretern der staatlichen Gewalt verpasst wurde. Soweit ich weiß stellen zunehmend Bürger halt Fragen, die sich auch jeder Linke stellen sollte: Etwa: Sind wir souverän oder ist unser Land nur eine Aussenstelle von Wallstreet und City und London? Sind wir nur "Personal" dieser Firma oder sind wir als Bürger der Souverän?

Zum „Reichstagssturm“ empfehle ich folgenden Link zu einem Interview mit dem Bundessprecher der BAG Kritische Polizisten (Hamburger Signal) e.V.:
„Reichstagssturm“ False Flag? „Staatlich inszenierte Nummer mit V-Leuten“
https://www.youtube.com/watch?v=Ze8HlZK1hDI&feature=youtu.be

Bewerten
- +
Ansicht umschalten