Avatar von seyinphyin
  • seyinphyin

mehr als 1000 Beiträge seit 08.07.2011

Merkel und auch Deutschland für die Welt völlig unbedeutend

Solange wir das Spiel der modernen Sklaverei mitspielen und solange unsere Regierung die Eliten vertritt, findet die diese natürlich praktisch, aber letztlich ist unser realer Einfluss = null.

Wir haben uns mit dem 1. und 2. Weltkrieg selbst völlig zerstört und danach die kläglichen Reste an die Amis gekauft, statt souverän zu werden (die Russen, obwohl die größten Opfer der Nazis, hatten uns das angeboten).

Die gesamte Welt (abseits unserer schwächsten Opfer, wie z.B. Griechenland) lacht über Merkel und auch Deutschland. Solange das System steht kann man uns morgen das Genick brechen, einfach Rating runter, schon ersaufen wie unrettbar und zig Mal schlimmer als Griechenland in unseren Schulden.

Was haben wir groß? Rohstoffe, die wirkliche Währung der Welt: so gut wie nichts, bisschen Kohle und Co, aber das braucht niemand. Wissenschaft? Wir sind da bei weitem nicht so Spitze wie wir gerne glauben, vor allem nicht in der tatsächlichen Anwendung.

Die Union und all ihre Blockparteien (bis hin zur AfD) haben uns verkauft und uns zum reinen, ersatzbaren Rädchen gemacht. Europa war früher mal wichtig und darin durch seine Lage besonders Deutschland. Aber das war einmal...

Wir könnten wieder Bedeutung erlangen, aber das garantiert nicht mit diesen Oligarchen Bütteln an der Spitze.

Bewerten
- +