Avatar von Lovestern
  • Lovestern

mehr als 1000 Beiträge seit 25.04.2009

Wirtschaftlicher Sachverstand einer Amöbe...

...haben die Trumpisten. Erstens mal, wer Export-Überschüsse hat, beutet nicht andere aus, er wird ausgebeutet. Zweitens kann Deutschland selber nicht viel drehen. Normalerweise würde der absurde deutsche Export-Überschuß durch eine starke Währung gedrosselt werden, die ja gleich zweichfach wirkt: Importe werden billiger, Exporte teurer. Es macht schon was aus, wenn etwa ein Fiat oder Peugeot nur 15000€ kosten, während vergleichbare deutsche Autos im Inland 20000€ kosten.

Diese Währung gibt es aber nicht. Andere Vorschläge, etwa die Löhne drastisch zu erhöhen, schwächen den Standort, ohne die gewünschte Wirkung zu erzielen. Hohe Löhne kurbeln (vielleicht) den Konsum an, aber helfen Importeuren nicht explizit, wodurch die gewünschte Wirkung nicht eintreten kann.

Zudem kann man sich nicht ein Land raussuchen aus einem Währungsraum und sagen: Ihr macht was falsch, euch geht's zu gut. Dann könnten wir uns auch Kalifornien rauspicken und mit Strafzöllen traktieren...

Zumindest für eines ist Trump aber gut: Er war noch nicht mal im Amt und hat schon bewiesen, dass die Politiker eben doch nicht hilflos der Wirtschaft ausgeliefert sind und machen müssen, was die sagen, weil, "sonst gehen die nach China oder Osteruopa"., wie man es uns hierzulande ja auch über Jahre erzählt hat. Er hat bewiesen, dass Politiker sogar ganz gewaltigen Einfluß nehmen können, wenn sie wollen. Unsere wollen aber nicht.

Man munkelt zum Beispiel, dass H4 überhaupt nichts zum deutschen Aufschwung seit 2003 beigetragen hat und völlig überflüssig war. Es war vielmehr der günstige Euro und die Firmen selber, die sich besser aufgestellt haben in den schlechten Jahren. Dieses ganze neoliberale Theater, das zur Massenverarmung geführt hat, hätte man sich also komplett klemmen können... H4, Privatrente+Absenkung des Rentenniveaus der gesetzlichen Rente+Erhöhung des Renteneintrittalters, die Einfrierung der Arbeitgeber-Beiträge zu allen gesetzlichen Sozialversicherungen... war alles total überflüssig.

Bewerten
- +