Avatar von Rundulator
  • Rundulator

mehr als 1000 Beiträge seit 07.12.2019

Ich fall fast Tot um. Tödliche Propaganda!

Wikipedia ist in Deutschland scheinbar subbversiv gelenkt.
Die Werft mit der aktuellen Bezeichnung "German_Naval_Yards_Holdings"
war eindeutig zu 100% zuvor in saudischer Hand.
Israel störte sich zuvor an dem Namen den ich noch heraussuche nebst Fakten und die Kriegsfirma hat sich umbenannt. So das die arabische Firmenbezeichnung entfernt wurde.
Mehrere lokale Zeitungen berichteten davon.

Ich kanns nicht fassen welchen Einfluss.
Was für ein toller Relotius Artikel der nun in Wiki steht, geniale Verblendung des militärischen Komplex im Kontext Israel.
https://de.wikipedia.org/wiki/German_Naval_Yards_Holdings

Israel stört Abu Dhabi Mar Kiel

Die Werft Abu Dhabi Mar Kiel hat wieder einen neuen Namen: Das Unternehmen firmiert seit Ende März unter German Naval Yards.
https://www.kn-online.de/Kiel/Israel-stoert-Abu-Dhabi-Mar-Werft-in-Kiel-heisst-jetzt-German-Naval-Yards

Naja, Kiel war auch für nette Organspenden bereit, abseits alle Rechtsstaatlichkeit für die Saudis.

Bewerten
- +