Avatar von freudhammer
  • freudhammer

664 Beiträge seit 14.12.2014

Humane Maske wird abgelegt

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verurteilte Israel vergangene Woche wegen seiner Menschenrechtsverletzungen. 120 Nationen stimmten für die Verurteilung.
Dagegen stimmten die USA, Australien, die Marshall Inseln, Micronesia, Nauru, Solomon Inseln und das afrikanische Togo. Auch das verurteilte Land durfte gegen seine eigene Verurteilung stimmen. 62 Länder haben sich dann wohl der Stimme enthalten, denn 190 Länder gehören zu Generalversammlung. Soll man sich über die "Enthalter" nun freuen, weil sie zumindest nicht offen zionistische Massaker gutheißen oder sind sie moralbefreite Vasallen, die sogar die Institution UN als moralische Instanz ablehnen? Oder nur Nebelwerfer, die den Anschein an Moralität aufrecht erhalten wollen?
Der Austritt der USA aus dem Menschenrechtsrat ist wohl das Signal, dass man nun jede humanistische Maske ablegt und sich offen zur Komplizenschaft mit den Zionisten bekennt. Warum? Weil man die Befehle aus dieser Ecke empfängt? Oder weil beide nur zwei Rädchen an derselben Maschine sind?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (21.06.2018 11:54).

Bewerten
- +
Anzeige